Seit 2005 arbeiten wir als "Helfende Hände für Museen". Wir legen dort Hand an, wo es Not tut. Sei es in Sammlung, Ausstellung, Vermittlung oder Forschung. Wir betrachten das Museum als Mikrokosmos. Und wir wissen, dass jedes Museum anders und jedes für sich besonders ist.

 

museen sind MAGISCHE orte

Museen sind offen und gestaltend, meinungsbildend, informativ und erlebnisreich. Wo sonst kommt man so nah an die Wirklichkeit heran wie im Museum - ob an die Wirklichkeit von gestern oder die von heute. Was es im Museum zu sehen gibt, gibt es eben nur im Museum



Astrid Klinge, Gründerin und Geschäftsführerin
Museumsarbeit ist Vielfalt. Das ist das Schöne an meinem Beruf. Es ist für mich ungeheuer spannend, mit jedem Projekt ein neues Thema mit all seinen bunten Facetten zu erschließen. Das Museum als Ganzes zu begreifen ist die immer wiederkehrende Herausforderung. Und aus diesem Verständnis heraus stehen wir zu unserem breiten Leistungsspektrum, das „Alles aus einer Hand“ bietet.
— Astrid Klinge, Gründerin und Geschäftsführerin
Mich begeistert, dass Museen eine einzigartige Möglichkeit bieten, Wissenschaft und Geschichte erlebbar zu machen. Ich kann mir keine schönere Aufgabe vorstellen, als daran mitzuwirken, dieses Potential bestmöglich auszuschöpfen.
— Susanne Oesterreich, Kulturwissenschaftlerin, M.A.
Susanne Oesterreich
Warum ich für Museen arbeite? Weil ich meine Begeisterung für Geschichte und Kultur mit anderen Menschen teilen möchte. Und wo ginge das besser als in einem gut gemachten Museum?
Deshalb arbeite ich mit Leidenschaft daran, Ausstellungen besser zu machen und die Lust am Sehen, Erleben und Verstehen zu wecken. Für den Besucher und für das Museum.
— Kerstin Wagner, Gründerin

Ausgewählte kunden

  • Museumsverband des Landes Brandenburg e.V. >
  • Stasimuseum Berlin >
  • Freundeskreis Schloss Wildenfels >
  • Deutsches Kleingärtnermuseum Leipzig >
  • Naturschutzstiftung des Landkreises Cuxhaven >
  • Waldmuseum Wingst >
  • Stadtmuseum Neustadt in Sachsen >
  • Deutsches Genossenschaftsmuseum >
  • Goethe Universität Frankfurt/Main,
    Graduiertenkolleg Wert & Äquivalent >
  • Deutsches Landwirtschaftsmuseum
    Schloss Blankenhain >